Inoculating Rotating Disc Contactor

// Life Sciences // Umwelttechnik // Verfahrenstechnik
Ref-Nr: 16259

Einleitung / Abstract

Mit der neuen Technologie können bei der Inbetriebnahme von Abwasserbehandlungsanlagen mit Tauchkörpern vorbeimpfte Scheibenpakete eingesetzt werden.

Tauchkörper mit Scheibenelementen

Hintergrund

Der Einsatz von rotierenden Scheibentauchkörpern als Träger von Biomasse für die Behandlung stickstoffhaltiger Abwässer in Kläranlagen ist bekannt.

Problemstellung

Biofilmsysteme zur Stickstoffelimination sind jedoch durch eine langwierige Inbetriebnahme aufgrund des geringen Wachstums von zur Biofilmausbildung geeigneten Bakterien gekennzeichnet. Die Zeiträume können bis zu sechs Monate und mehr betragen und erfordern daher eine komplexe Anfahrstrategie der Biofilmsysteme zur Kohlenstoff- und/oder Stickstoffelimination.

Lösung

Aufgabe der vorliegenden Technologie ist die Bereitstellung von Anordnungen und Verfahren, die eine kurze Zeitspanne für die Inbetriebnahme von robusten Biofilmsystemen zur Abwasserbehandlung ermöglicht. Dies erlaubt insbesondere eine Schichtdickenkontrolle des Biofilms mit dem Hintergrund, dass die Biofilme langsam wachsende Mikroorganismen aufweisen wie Nitrifikanten oder Anammox-Bakterien. Zur Anreicherung sessiler Biomasse auf den rotierenden Scheibenpaketen werden die Scheibenpakete auf parallelen Achsen so zueinander angeordnet, dass die Scheiben eines Scheibenpaketes in die Zwischenräume der Scheiben eines benachbarten Scheibenpaketes greifen (s. Abb.). Dadurch impfen sich die Scheiben gegenseitig an. Die so beimpften Scheibenelemente können zur Inbetriebnahme von einer Anlage zu weiteren Anlagen transportiert werden können.

Vorteile

Durch Einsatz vorbeimpfter Scheibenpakete können Neuanlagen schneller in Betrieb genommen werden. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, insbesondere auch bei hochkonzentrierten Abwässern (z.B. NH4 > 500 mg/l). Einsatz in Einrichtungen mit geringeren Personalressourcen (kleine kommunale Kläranlagen und Industriekläranlagen).

Anwendungsbereiche

Kläreinrichtungen zur Behandlung von Abwasser durch sessile Biomasse mit Tauchkörpern.

Sie können dieses Fenster schließen. Ihre Suchergebnisse finden Sie in dem vorherigen Fenster.

Top
EZN - Navigation

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen