Willkommen bei Innoland - der Datenbank für Erfindungen

INNOLAND ist die Datenbank für technische Ideen mit Zukunft. Hier finden Sie wirtschaftlich und technologisch interessante Technologien von EZN, Unternehmen und Hochschulen, die national und international in marktfähige Produkte und Verfahren umgesetzt werden können. Die Angebote sind zur Lizenzierung, zum Kauf der Patentrechte oder zur Entwicklungskooperation vorgesehen. Sie können Begriffe für die Volltextsuche eingeben oder Kategorien auswählen, die Sie interessieren.

Technologieangebote suchen und finden

Neueste Angebote

Markov Chain Neural Networks

Die Erfindung beschreibt eine effiziente Methode wie man Neuronale Netze von einem deterministischen Verhalten zu einem nicht-deterministischen Verhalten modifiziert. Das nicht-deterministische Verhalten soll aber weiterhin für den Anwender trainierbar und beherrschbar bleiben.

Schwingungsanalyse von schwingungsfähigen Bauwerken mit mobiler Messbasis

Bauwerke wie Hochhäuser, Brücken, Türme, Windenergieanlagen, Krane werden durch Wind oder auch durch die sie benutzenden Fahrzeuge zu Schwingungen angeregt. Zu-nehmende Höhen von Windenergieanlagen und höhere Geschwindigkeiten im Eisenbahnverkehr führen zu stark erhöhten dynamischen Lasten auf die Bauwerke. Deshalb sind bei derartigen Objekten regelmäßig messtechnische Untersuchungen des individuellen Schwingungsverhaltens durchzuführen.

Feuchtedetektor zur Erkennung von flüssigem Wasser auf einer zu untersuchenden Oberfläche

Auf vielen technischen Gebieten ist Feuchtigkeit aus unterschiedlichen Gründen unerwünscht. Beispielsweise kann Feuchtigkeit an den Außenoberflächen von Gebäudefassaden zur Bildung von mikrobiellem Bewuchs z.B. durch Schimmel, Algen, Pilze, Bakterien, Flechten und dergleichen führen. Dies gilt ebenso für die Innenwände von Gebäuden. Um die Gefahr einer möglichen Bildung von mikrobiellem Bewuchs auf einer Oberfläche frühzeitig vorhersagen zu können, kann es daher vorteilhaft sein, die Feuchtigkeit an der Oberfläche zu erkennen.

Verfahren zur Kryokonservierung von Flüssigkeiten mittels Floatingprozess

Die Kyrokonservierung von Flüssigkeiten wie z.B. Blut ist kompliziert. Die neue Technologie soll eine Reduzierung von Gefrierschutzmitteln sowie höhere Kühlraten ermöglichen.

Top
EZN - Navigation