Exoskelett zur Unterstützung des Hebens und Tragens von Lasten

// Medizintechnik // Transport und Logistik
Ref-Nr: 17029

Einleitung / Abstract

Die erfinderische Technologie betrifft ein Exoskelett mit äußerer, federnden Stützstrukturen für eine mechanische Unterstützung bei der manuellen Lastenhandhabung.

Abb. 1: Das Exoskelett unterstützt beim Heben und beugt so Verletzungen vor.

Hintergrund

Exoskelette stellen vom menschlichen Körper getragene mechanische Strukturen dar, die relativ leicht entfernbar sind. Exoskelette können auch als eine Weiterentwicklung herkömmlicher medizinischer Orthesen sein. Exoskelette nehmen die Form von am Körper tragbaren Apparaturen an, die die Bewegungen des Trägers unterstützen bzw. auch verstärken und hierzu beispielsweise an den Gelenken passive bzw. aktive Vorrichtungen aufweisen. Damit sind sie auch für Anwendungen in der Industrie interessant, bei denen Menschen Transport- und Handhabungsaufgaben mit hohen Lasten ausführen.

Das Verletzungsrisiko soll durch Exoskelette mit oder ohne Antriebseinrichtungen gesenkt werden.

Lösung

Das erfindungsgemäße Exoskelett soll bei einer Lastenhandhabung die Kräfte direkt an den Händen aufnehmen und sich dabei an Fußpunkten abstützen (paralleles Exoskelett). Demgegenüber erfolgt bei vielen Exoskeletten nur eine Unterstützung an ein oder zwei Gelenken (serielles Exoskelett), nicht jedoch auf der ganzen Körperstruktur etwa beim Anheben von Lasten. Die erfindungsgemäße Leichtbaukonstruktion verzichtet auf Antriebseinrichtungen. Es kommen Federelemente zum Einsatz, die sowohl energiespeichernd als auch kraftleitend ausgeführt sein sollen. Ein Kernelement der Konstruktion ist eine Linearlagerung der unteren Federelemente in Kombination mit einem bewegungsabhängig betätigten Verriegelungsmechanismus, der situationsabhängig den Gehvorgang zulässt bzw. die Kraftübertragung im Exoskelett für die Lastenhandhabung gewährleistet.

Vorteile

Mobile Unterstützung des Hebens und Tragens von Lasten – speziell Entlastung des unteren Rückens Lastaufnahme direkt an den Händen und Abstützung an den Fußpunkten Leichtbaukonstruktion mit energiespeichernden und kraftleitenden Federelementen

Anwendungsbereiche

Exoskelette für industrielle Lastenhandhabungsvorgänge oder Medizintechnik.

Sie können dieses Fenster schließen. Ihre Suchergebnisse finden Sie in dem vorherigen Fenster .

Top